Wer ist Kilometerkönig des Forums?

Burntime

Well-Known Member
Registriert seit
9. Februar 2009
Beiträge
3.713
Zustimmungen
1.035
#21
Super :top: Kettenspanner/Führungsschiene auch die erste? Dann bin ich guter Dinge dass meiner auch noch hält. Vermutlich wird eher Rost irgendwann das Problem als der Motor. So schlecht wie alle behaupten sind die Vierzylinder N42/N45/N46/N43 eben doch nicht. Habe mal auf YouTube einen 116i mit N45 gesehen der 600.000km drauf hatte :smilenew:
Kettenspanner hab ich gewechselt, Führungsschiene nicht.
Vanos habe ich gewechselt (hat gerasselt).

Ansonsten am Motor alles noch Original. Allerdings verliert er ziemlich viel Öl über die Ölwannendichtung. Weshalb ich überlege, im Zuge der Erneuerung der Dichtungen auch mal den ganzen Kettentrieb zu wechseln. Aber gerade hat das Auto nochmal 2 Jahre frischen TÜV bekommen (Allerdings mussten die Bremsleitungen erneuert werden).
Alles in allem ist der E46 bei höheren km-Leistungen doch eine extreme Baustelle:
- 3. Satz Hydrolager
- 3. Satz Zündspulen
- Kabel der elektrischen Sitzverstellung aufgrund des Umklappmechanis der Coupe-Sitze durchgescheuert

P.S. zum N45 116i. Wir hatten einen 2005er 116i neu gekauft. Der ist mit übersprungener Kette liegen geblieben. Mein Opa sein Ex-X1 18i (ebenfalls mit N46 Motor) ist mir übersprungener Steuerkette liegengeblieben, da sich der Kettenspanner von alleine gelöst hatte. Das muss man sich mal vorstellen. Davor hatten sie mal einen E36, der war ein "Montagsauto", weil er 0.5l Öl auf 1000km gebraucht hat.
Zudem bei einem e81 116i (mit 2.0l DI Motor) 34 Werkstattaufenthalte wegen Probleme mit Steuerkette, Zündspulen und Zündkerzen.

Davor hatte meine Familie schon ein dutzend BMW Neuwägen (das krieg ich noch zusammen: E30 318i, E34 520i, E34 518i, E36 316i Compact, 2xE36 318i Limo, 1x E36 318i Touring, 1x E46 318i (M43) Limo, 1x E46 318i (M43) Touring, E46 316i (N42) Limo, E46 318i (N46) Touring, E90 318i (N46) Limo, E87 116i (N45), E81 118i (N43), E84 X1 18i (N46N). Seitdem nur noch Jahreswägen.

Wenn man bedenkt, was in der Familie die alten BMWs gut gelaufen sind und was im E87/E81 und E84 für ein Schrott von BMW kam. Wahnsinn.
 

Strikeworm

Active Member
Registriert seit
11. Oktober 2005
Beiträge
197
Zustimmungen
183
#22
Sofern ich mal "Zeit" habe. Werde ich den alten E46 komplett zerlegen und ein eigenes Thema eröffnen. Sprich auch den Motor und alles was dazu gehört. Unterm Strich war es bisher der zuverlässigste BMW den ich hatte....naja...unwahrscheinlich das es besser geht :biggrin:. Thema N42, bis auf einen Kurbelwellensensor, die üblichen Wartungsteile und einen Klimakompressor alles noch im Werkauslieferungszustand.
 

Burntime

Well-Known Member
Registriert seit
9. Februar 2009
Beiträge
3.713
Zustimmungen
1.035
#23
Sofern ich mal "Zeit" habe. Werde ich den alten E46 komplett zerlegen und ein eigenes Thema eröffnen. Sprich auch den Motor und alles was dazu gehört. Unterm Strich war es bisher der zuverlässigste BMW den ich hatte....naja...unwahrscheinlich das es besser geht :biggrin:. Thema N42, bis auf einen Kurbelwellensensor, die üblichen Wartungsteile und einen Klimakompressor alles noch im Werkauslieferungszustand.
2 Defekte fallen mir da doch noch ein:
- Magnetkupplung Klimakompressor
- Drosselklappe (Stecker korrodiert)
 
Registriert seit
7. Juni 2005
Beiträge
11.708
Zustimmungen
5.173
Alter
34
Ort
Düren
Website
www.drivers-forum.de
Fahrzeug(e)
2006er BMW E90 325i
2011er BMW F25 X3
Garagenstellplatz1
[1]
Garagenstellplatz2
[2]
#25
So ich aktualisiere mal:

  1. Benson - Audi A2 1.2tdi - 468500km
  2. *Chris* - Opel Astra 1.6 - 424000km
  3. Strikeworm - E46 318i - 393.000km
  4. Burntime - E46 318ci - 356.000km
  5. A1 Driver - Ford Focus MK2 1,6 Tdci - 345000km
  6. c_a - Audi A8 2.5tdi - 322000km
  7. Beero - E46 320d - 305.000 km
  8. Seewolf - W123 300D - 273000km
  9. gt3driver - E46 330ci - 250.000km
  10. silverSl!DE - E90 325i - 225.000km
  11. Lutti - E90 320i - 215000km
An alle:
1. Vorherigen Post mit der Liste zitieren.
2. Zitatcode vor und nach der Liste entfernen
3. Neue Zeile zwischen den nächst höheren und tieferen km-Ständen mit Enter erstellen
4. Seinen stand eintragen.
Syntax: user - Fahrzeug - km-Stand
 

*Chris*

Well-Known Member
Registriert seit
13. November 2013
Beiträge
4.099
Zustimmungen
5.738
Ort
Andratx
#26
  1. Benson - Audi A2 1.2tdi - 468500km
  2. *Chris* - Opel Astra 1.6 - 424000km
  3. Strikeworm - E46 318i - 393.000km
  4. Burntime - E46 318ci - 356.000km
  5. A1 Driver - Ford Focus MK2 1,6 Tdci - 345000km
  6. c_a - Audi A8 2.5tdi - 322000km
  7. Beero - E46 320d - 305.000 km
  8. Seewolf - W123 300D - 273000km
  9. gt3driver - E46 330ci - 250.000km
  10. silverSl!DE - E90 325i - 225.000km
  11. Lutti - E90 320i - 215000km
___________________________________________________
Gesamt 11 Fahrzeuge, Laufleistung: 3.576.500km

Ob wir in der Liste auch irgendwann Fahrzeuge mit mehr als 300.000km der F oder höher Baureihe finden werden? - Habe da so meine Zweifel, außer jemand ist Masochist und investiert das 3-fache des Fahrzeugneuwertes nochmal in Reparaturen.
 

xeltecc

Well-Known Member
Registriert seit
8. Juni 2004
Beiträge
2.450
Zustimmungen
46
#27
  1. Benson - Audi A2 1.2tdi - 468500km
  2. *Chris* - Opel Astra 1.6 - 424000km
  3. Strikeworm - E46 318i - 393.000km
  4. Burntime - E46 318ci - 356.000km
  5. A1 Driver - Ford Focus MK2 1,6 Tdci - 345000km
  6. c_a - Audi A8 2.5tdi - 322000km
  7. Beero - E46 320d - 305.000 km
  8. Seewolf - W123 300D - 273000km
  9. gt3driver - E46 330ci - 250.000km
  10. xeltecc - Skoda Octavia 1Z 2.0 TDI (PD) - 239.000 km
  11. silverSl!DE - E90 325i - 225.000km
  12. Lutti - E90 320i - 215000km
___________________________________________________
Gesamt 11 Fahrzeuge, Laufleistung: 3.815.500km

Unser kleines Arbeitstier in der Familie.
Was mich noch interessiert wären die jeweiligen Baujahre. :)
 

Goldwing

Well-Known Member
Registriert seit
4. Dezember 2006
Beiträge
7.423
Zustimmungen
1.380
Ort
Braunschweig
#29

UnimatrixZero

Well-Known Member
Registriert seit
15. Juni 2006
Beiträge
8.576
Zustimmungen
2.316
Fahrzeug(e)
F30 335i xDrive
Garagenstellplatz1
[1]
#30

BlackE87

Forumsponsor
Registriert seit
28. Februar 2018
Beiträge
316
Zustimmungen
211
Alter
20
Ort
Ammersee (MUC)
Fahrzeug(e)
2005er BMW E87 120i
Garagenstellplatz1
[1]
#32
Kettenspanner hab ich gewechselt, Führungsschiene nicht.
Vanos habe ich gewechselt (hat gerasselt).

Ansonsten am Motor alles noch Original. Allerdings verliert er ziemlich viel Öl über die Ölwannendichtung. Weshalb ich überlege, im Zuge der Erneuerung der Dichtungen auch mal den ganzen Kettentrieb zu wechseln. Aber gerade hat das Auto nochmal 2 Jahre frischen TÜV bekommen (Allerdings mussten die Bremsleitungen erneuert werden).
Alles in allem ist der E46 bei höheren km-Leistungen doch eine extreme Baustelle:
- 3. Satz Hydrolager
- 3. Satz Zündspulen
- Kabel der elektrischen Sitzverstellung aufgrund des Umklappmechanis der Coupe-Sitze durchgescheuert

P.S. zum N45 116i. Wir hatten einen 2005er 116i neu gekauft. Der ist mit übersprungener Kette liegen geblieben. Mein Opa sein Ex-X1 18i (ebenfalls mit N46 Motor) ist mir übersprungener Steuerkette liegengeblieben, da sich der Kettenspanner von alleine gelöst hatte. Das muss man sich mal vorstellen. Davor hatten sie mal einen E36, der war ein "Montagsauto", weil er 0.5l Öl auf 1000km gebraucht hat.
Zudem bei einem e81 116i (mit 2.0l DI Motor) 34 Werkstattaufenthalte wegen Probleme mit Steuerkette, Zündspulen und Zündkerzen.

Davor hatte meine Familie schon ein dutzend BMW Neuwägen (das krieg ich noch zusammen: E30 318i, E34 520i, E34 518i, E36 316i Compact, 2xE36 318i Limo, 1x E36 318i Touring, 1x E46 318i (M43) Limo, 1x E46 318i (M43) Touring, E46 316i (N42) Limo, E46 318i (N46) Touring, E90 318i (N46) Limo, E87 116i (N45), E81 118i (N43), E84 X1 18i (N46N). Seitdem nur noch Jahreswägen.

Wenn man bedenkt, was in der Familie die alten BMWs gut gelaufen sind und was im E87/E81 und E84 für ein Schrott von BMW kam. Wahnsinn.
Ja dass der Kettenspanner anfällig ist bei den N42-N46 Motoren ist ja bekannt, aber ansonsten sind es m. M. n. sehr gute Motoren. Zumindest mit meinem bin ich bisher sehr zufrieden, das Auto wurde damals 2005 von meinem Vater neu gekauft. Die Defekte hielten sich in Grenzen, Kettenspanner und Ventilschaftdichtungen wurden am Motor mal getauscht, und die Dichtung der Vakuumpumpe. Öl verbraucht er fast gar keins, unter 0,5L auf 25.000km. Sparsam ist er auch, also ich bin ganz zufrieden damit. Man wird sehen wie lange er noch hält und was die Zeit bringt :smilenew:

Das Problem ist auch dass die Werkstätten oft Mist bauen. Vor allem die Vertragswerkstätten, was man da liest ist schon heftig. Die reparieren die Autos zum Teil regelrecht kaputt.
 
Top Bottom